top

Die zwei Geheimnisse der Time Master

 

Das zweite Geheimnis

  • Jetzt, wo du weißt, wieviel Zeit du für die einzelnen Tätigkeiten brauchst, kannst du einmal einen Plan für die nächste Woche machen.
  • Dazu schreibst du dir auf, welche Aufgaben du in der nächsten Woche angehen willst - z.B. die Vokabel für die Schularbeit lernen, für den Geo-Test lernen. Du legst fest, wie wichtig die Aufgaben sind, in welcher Reihenfolge du die Arbeiten erledigen willst und wieviel Zeit du schätzungsweise für sie brauchst.
  • Du verteilst dann diese Arbeiten auf mehrere Tage. Denn es ist besser, sechs Tage lang täglich 30 Minuten als auf einmal 180 Minuten zu lernen. Dabei mußt du natürlich darauf achten, daß du zwischen den Lernzeiten auch Pausen brauchst!
  • Time Master wissen immer genau, was noch zu tun ist und vor allem, was schon erledigt ist! Das haken sie dann in ihrem Zeitplan ganz dick ab!

 

Wichtig!


start --> [http://www.stangl-taller.at/LERNTIPS/]