[werner.stangl]s arbeitsblätter 

Szenarien in der Entwicklungspsychologie

Entwicklungsaufgaben nach der Definition Havighursts verbinden in diesem Sinne Jugendliche und Umwelt, indem sie kulturelle Anforderungen mit individueller Leistungsfähigkeit in Beziehung setzen, und dem Individuum eine aktive Rolle bei der Gestaltung der eigenen Entwicklung einräumen.

Entwicklungsszenarien zum Thema "Familienbeziehung"

Die 17-jährige Gülcan hat seit einigen Monaten einen österreichischen Freund Max, von dem ihre Familie jedoch nichts weiß und auch nichts wissen darf, da sie einem anderen versprochen ist, den sie in den nächsten Jahren heiraten soll. Ihre Eltern sind streng gläubig und sie wurde auch dementsprechend erzogen. Max möchte mit ihr schlafen, jedoch kann sie das moralisch nicht mit sich vereinbaren, da sie ihre ganze Familie enttäuschen und verachtet werden würde. Ihr Freund hat ihr ein Ultimatum gesetzt, wenn sie nicht mit ihm schläft, würde er sie verlassen.

 

Die vierzehnjährige sehr gute Schülerin Karin besucht die vierte Klasse der Hauptschule. All ihre Freundinnen – auch leistungsschwächere – denken gerade darüber nach, welche weiterführende Schule sie bald besuchen möchten und manche sprechen sogar schon von ihrem gewünschten Studium. Karin möchte zwar Lehrerin werden, kommt aber aus einer Arbeiterfamilie und hat zusätzlich noch drei kleinere Geschwister. Daher wollen ihre Eltern, dass sie nach der Hauptschule in das Polytechnikum wechselt und dann sobald wie möglich selbst Geld verdient.

 

Die 14jährige Andrea möchte zum ersten Mal alleine mit Freunden auf Skiurlaub fahren. Sie ist ein sehr behütetes Kind und die Eltern achten sehr auf den richtigen Umgang.

Die 15-jährige Sabrina muss seit einigen Jahren mit ansehen, wie ihr alkoholsüchtiger und aggressiver Vater ihre Mutter verprügelt. Sie selbst ist sehr eingeschüchtert und traut sich kaum, ihr Zimmer zu verlassen. Die Mutter ist zu schwach um sich gegen ihren Mann zu wehren. Der Vater ist gegenüber Sabrina körperlich noch nicht gewalttätig geworden, schreit sie jedoch regelmäßig an.

 

Julia ist 15 Jahre alt und möchte unbedingt eine Sprachreise mit dem Sprachreiseveranstalter EF in Frankreich machen um ihre Französischkenntnisse zu verbessern. Ihre Eltern erlauben dies, jedoch verlangen sie von Julia, dass sie völlig selbstständig die Reise organisiert. Denn wenn sie wirklich dazu bestrebt ist diese Reise anzutreten, sollte sie fähig sein, dies zu erledigen.

 



inhalt :::: kontakt :::: news :::: impressum :::: autor :::: copyright :::: zitieren ::::
navigation: