Zeitplan der Tagung

Stand Jänner 2002

50 Jahre
Psychologische Beratung
für Eltern, Kinder und Jugendliche
1952 - 2002

Psychologische Fachtagung in Linz
27. - 28. Februar 2002

Mittwoch

27.2.

Plenum

Workshops

10.00 - 10.30

Begrüßung und Eröffnung

HR Dr. Gabriele Haring, Leiterin der Abteilung JW, Landesrat Josef Ackerl, Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

10.30 - 11.15

Fachvortrag

"Möglichkeiten und Grenzen gesetzlicher Regelungen zur Milderung scheidungsbedingter Belastungen von Kindern"
Ludwig Salgo

11.15 - 11.45

Kaffeepause

11.45 - 12.30

Fachvortrag

"Beratung im Kontext der Jugendwohlfahrt - Qualitätsentwicklung und Qualitätsstandards"
Reinhard Wolff

12.30 - 14.00

Mittagspause

14.00 - 17.00

I - 1. Teil

"Berücksichtigung der Meinung des Kindes (KRK Art. 12)"
Ludwig Salgo

II - 1. Teil

"Beratung im Kontext der Jugendwohlfahrt - Qualitätsentwicklung und Qualtitätsstandards"
Reinhard Wolff

III

"Scheidungs-
bewältigung von Kindern - das Linzer Modell"
Mag. Elke Schön & Barbara Spranger

IV

"Die Bedeutung der Vaterbeziehung für Söhne und Töchter"
Eduard Waidhofer

19.00

Festveranstaltung

Moderation:
Hans Krottenthaler

"Vom Werden der Erziehungsberatung"
Marianne Gühlstorf

"Psychologen achten.beachten.begutachten - Selbstverständnis im Wandel"
Claudia Stangl-Taller

"Sozialarbeit und Psychologie in der JW - Konkurrenz oder Partnerschaft?"
Gerhard Aichberger

"Festvortrag"
Josef Ackerl

Donnerstag

28.2.

Plenum

Workshops

8.30 - 9.30

Fachvortrag

"Trennung, Scheidung und Wiederheirat: Kindliche Reaktionen und Interventionsmaßnahmen"
W. E. Fthenakis

9.30 - 10.00

Kaffeepause

10.00 - 13.00

I - 2. Teil

"Anwalt des Kindes - Eigenständige Interessens-
vertretung von Kindern im gerichtlichen Verfahren"
Ludwig Salgo

II - 2. Teil

"Beratung im Kontext der Jugendwohlfahrt - Qualitätsentwicklung und Qualtitätsstandards"
Reinhard Wolff

V

"Interventionsansätze vor, während und nach einer Scheidung und bei Wiederheirat"
W. E. Fthenakis

VI

"Scheidungs-
mediation und Kinderwohl"
Silvia Puchwein-Schramm

13.00 - 14.30

Mittagspause

14.30 - 15.30

Fachvortrag

"Opfer der Rosenkriege - der Rollenmißbrauch von Kindern"
Max H. Friedrich

15.30 - 16.30

Berichte aus den Workshops (je 10 Minuten)

16.30 - 17.00

Diskussion, Abschluss der Fachtagung

Moderation:
Hans Krottenthaler

 

 

kinder.achten.beachten.begutachten

[zum Überblick]

[zur vorigen Seite]

8-}) design

tagung-2002.jw.post@ooe.gv.at